Sturmtief: Ruhige Zwischenbilanz im Bergischen

Sturmtief Kirsten fegt am Mittwoch auch über’s Bergische. Polizei und Feuerwehr in beiden bergischen Kreisen ziehen aber bisher eine ruhige Bilanz. Vor allem nachts und am Morgen sind zwar ein paar Äste abgebrochen und auch Bäume umgestürzt, das sorgt auch für die ein oder andere Straßensperrung, Verletzte hat es aber nicht gegeben.