Rezept: Belegtes Butterbrot aus Dänemark

Dänischer geht es kaum. Das Smørrebrød bedeutet im Grunde „Butterbrot“. Es gibt unzählige Varianten. Die Grundlage ist ein einfaches Roggenbrot. Björn Freitag und Bloggerin Julie Karla bereiten jeweils eine Variante zu: Julie mit leckerer Fischfrikadelle, die besonders von den Kindern in Dänemark geliebt wird. Björn bereitet seine NRW-Variante mit Blutwurst zu. Sie kochen und essen zusammen mit einer typisch dänischen Familie in deren Zuhause – Hygge garantiert!