Oberberg beendet Corona-Allgemeinverfügung

Nachdem in den letzten Tagen der 7-Tage-Inzidenzwert im Oberbergischen wieder unter die kritische Grenze von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern liegt, hat der Oberbergische Kreis seine Corona-Allgemeinverfügung nicht verlängert. Das heißt, dass ab Samstag private Feiern auch wieder mit mehr als 50 Personen möglich sind.