Gegenläufige Tendenzen der Corona-Zahlen

Im Rheinisch-Bergischen Kreis gehen die Corona-Neuinfektionen weiter etwas zurück: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 117,8 gesunken. Im Oberbergischen sind die Zahlen dagegen weiter gestiegen.