Ansteckungsquellen in Oberberg oft unklar

Im Oberbergischen ist bei einem Großteil der Corona-Fälle unklar, wo sich die Betroffenen angesteckt haben. Das geht aus einer aktuellen Mitteilung des Kreises hervor: Demnach nimmt die Zahl dieser Fälle rasant zu. Nach Schätzungen kann bei circa 70 Prozent der Fälle die Ansteckungsquelle nicht mehr ausgemacht werden.