Anleihen – braucht man die noch? – Der Finanzwesir rockt, Folge 98

Podcast
Sind Anleihen etwas für mich und wenn ja, wie finde ich die richtige Anleihe? Peter Thilo Hasler hat 25 Jahre Erfahrung als Analyst und erklärt, worauf es ankommt.

Über diese Themen haben wir uns mit ihm unterhalten

  1. Was ist eine Anleihe überhaupt?
  2. Welche Arten von Anleihen gibt es? Welche Vorteile – und welche Nachteile – haben die einzelnen Arten von Anleihen (Rendite, Sicherheit, Kursschwankungen, Pleiterisiko.

Warum soll ich überhaupt Anleihen kaufen?

Die in den letzten 20 Jahren waren Anleihen eine gute Wahl. Nun sind die Zinsen aber am Boden. Ist der Zyklus nicht ziemlich am Ende?
Aktuelle ETFs liefern eine Effektivverzinsung von -0,71 % (eb.rexx Government Germnany 2,5 – 5 Jahre) bis – 0,21 % (eb.rexx Government Germany 10,5+ Jahre) und haben trotzdem Kursverluste in der Corona-Krise gehabt.
Junkbonds sind genau wie die Aktien abgestürzt, bringen aber nur ein paar Prozent Rendite. Firmenhochzinsanleihen bringen rund 4 % pro Jahr; Aktien das langfristig Doppelte. Da hat die Aktie das bessere Risiko/Rendite-Verhältnis.
Gibt es Anleihen, die trotzdem empfehlenswert sind?

Anleihen als Stabilitätsanker

Die Unkorreliertheit mit Aktien scheint ziemlich aufgebraucht zu sein durch die niedrigen Zinsen. Haben Anleihen ihre stabilisierende Wirkung im Depot verloren?

Das Modellportfolio

Wie setze ich Anleihen im Depot, im Zusammenspiel mit den anderen Anlageklassen ein?

  • Was wäre ein sinnvolles Modellportfolio?
  • Wie finde ich geeignete Anleihen? Gibt es so etwas wie Anleihen-Screener?
  • Wie wähle ich eine Anleihe aus? Welche Schritte sind nötig von erstem Interesse bis zum Kauf?

Kann ich überhaupt als Privatanleger Anleihen kaufen?

Ich habe einmal nachgeschaut, manche haben eine Stückelung von 50.000 oder 100.0000 Euro, andere werden nicht gehandelt. Viele Anleihen, die bei meinem Broker gelistet werden, kann ich nicht handeln, denn sie sind nur für institutionelle Anleger vorgesehen. Das liegt an der Regulatorik. Eine neue Anleihe wird von der europäischen Bafin – ESMA genannt – geprüft, erst dann darf sie verkauft werden. Wenn die Anleihe unter die PRIIPs-Verordnung fällt, muss der Emittent ein strikt reguliertes KID (Key Information Document) veröffentlichen, wenn er seine Anleihe auch Privatanlegern anbieten möchte. Das kostet Geld und Zeit und viele Emittenten sagen: „Muss nicht sein. Die institutionelle Nachfrage reicht, um die Anleihe zu platzieren.“
Wie komme ich als Privatanleger realistisch an Anleihen heran, wenn ich letztlich nur jede fünfte Anleihe, die mir mein Broker zeigt auch kaufen darf?

Der Arbeitsaufwand

  • Welche Pflege benötigen Anleihen?
  • Muss ich regelmäßig die Nachrichten verfolgen?
  • Wenn ich Buy & Hold mache: Wie lege ich das Geld, das ich nach Endfälligkeit erhalte sinnvoll an (steueroptimiert & passende Anleihe finden).
  • Wie zeitaufwändig ist die Pflege meines Anleihenzoos?

Jetzt anhören

Links zum Thema

Medienempfehlungen von Peter Thilo Hasler

Wenn Sie auf der Suche nach Anleihen sind, empfiehlt unser Gast zum einen das Going Public Magazin und zum anderen das Segment des ungelisteten Freiverkehrs auf den Web-Sites der deutschen Regionalbörsen. Hier der Link zur Börse Stuttgart.

Bücher

Alles, was Sie über Anleihen wissen müssen von Peter Thilo Hasler* The Little Book of Valuation: How to Value a Company, Pick a Stock and Profit von von Aswath Damodaran* Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman* Der Schwarze Schwan – Antifragilität – Narren des Zufalls – Kleines Handbuch für den Umgang mit Unwissen von Nassim Nicholas Taleb*
Alles, Was Sie Über Anleihen Wissen Müssen The Little Book Of Valuation: How To Value A Company, Pick A Stock And Profit Alt Text Der Schwarze Schwan - Antifragilität - Narren Des Zufalls - Kleines Handbuch Für Den Umgang Mit Unwissen

Präsentiert von Vodafone Business

Vodafone
Präsentiert wird diese Folge von Vodafone Business. Vodafone bietet für Business-Neukunden gerade ein attraktives Angebot: Bis zu 1.000 Mbit/s gibt es jetzt zu einem Aktionspreis von monatlich 34,90 € statt 49,90 € für volle 24 Monate.

Wenn Sie als Business-Neukunde jetzt ins schnelle Kabel-Glasfasernetz von Vodafone wechseln möchten, haben Sie noch weitere Vorteile:

  • Einfacher und sorgenfreier Wechsel ohne Ausfallrisiko (auf Wunsch mit kostenloser Vor-Ort-Installation durch einen Vodafone Servicetechniker)
  • Erhöhte Ausfallsicherung mit Express-Entstörungsservice
  • Für Business-Kunden inklusive: die neueste FRITZ!Box, eine kostenlose mobile Flat und eine statische IP-Adresse

Wenn Vodafone Business jetzt Ihr Interesse geweckt hat und Sie mehr über das attraktive Angebot erfahren möchten, finden Sie alle Informationen hier.


  • Affiliate-Link, ich bekomme eine kleine Provision, für Sie wird das Buch nicht teurer.
Preload Image