Anklage fordert lange Haftstrafe im Missbrauchsprozess

Im Prozess um den Missbrauchs-Skandal von Bergisch Gladbach haben Staatsanwaltschaft und Nebenklage für den angeklagten Familienvater aus Bergisch Gladbach 13 Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe gefordert.