2019: 85.000 pendeln zur Arbeit

Wer im Rheinisch-Bergischen morgens zur Arbeit fährt, der verlässt dafür oft die Kommune oder sogar den Kreis. Das zeigt die neuste Pendlerstatistik der Landesstatistiker. Demnach sind im letzten Jahr regelmäßig rund 85.000 Menschen zur Arbeit gependelt.