16,5 Millionen Euro für bergische Krankenhäuser

Die bergischen Krankenhäuser haben Grund zur Freude: Sie bekommen vom Land Fördergelder in einer Gesamthöhe von 16,5 Millionen Euro. Das haben die bergischen Landtagsabgeordneten Löttgen und Deppe jetzt mitgeteilt. Von dem Geld sollen zum einen die Kliniken selbst – langfristig aber auch die Patienten profitieren.